Jahrgang, Rebsorte oder Anbaugebiet und Terroir – alles nur romantischer Unsinn?

Ich habe schon öfter darüber nachgedacht,  wie es einem Winzer gelingen kann, sehr große Mengen Weines mit gleichbleibender Qualität und Geschmack z.B. an Aldi zu liefern. Romantisch, wie ich nun mal bin, kam ich zu dem Schluss, durch ein geschicktes Mischungsverhältnis großer Mengen Trauben verschiedener Winzer könnte man das auf eine irgendwie “natürliche” Weise schon hinkriegen. Aber ich habe wohl die Rechnung ohne den Chemiker (mehr …)

Weiterlesen
Festliche Weinprobe „2009“ in Deutschland – Nachlese und Zwischenbilanz
„2009“ im Weinberg: Das Collegium Vini im Juni an der Tauber

Festliche Weinprobe „2009“ in Deutschland – Nachlese und Zwischenbilanz

„2009“ im Weinberg: Das Collegium Vini im Juni an der Tauber
„2009“ im Weinberg: Das Collegium Vini im Juni an der Tauber

Am 18. April 2012 führte das Collegium Vini im Steigenberger Hotel Bad Homburg eine Nachlese und Zwischenbilanz des Jahrgangs 2009 in Deutschland durch.
Wir hatten Gelegenheit, die folgenden Weine zu verkosten.

  1. Kloster Heilig Kreuz
    Weißburgunder Spätlese trocken

    Weingut Schloss Proschwitz, Zadel über Meißen
    (Sachsen)
    15,– €
  2. Freyburger Edelacker
    Silvaner Spätlese
    Weingut Thürkind, Gröst
    (Saale-Unstrut)
    11,5 Vol. % Alk. 9,– €
    *******
  3. Casteller Schlossberg
    Silvaner „GG“ (mehr …)

Weiterlesen

Mitgliederversammlung und festliche Weinprobe deutscher Weine des Jahrgangs 2009

Sehr geehrte Collegiatinnen und Collegiaten,

wir laden Sie ein zu unserer Mitgliederversammlung am

Mittwoch, den 18 April 2012 um 18 Uhr
im Steigenberger Hotel Bad Homburg, Kaiser Friedrich Promenade 69-75
61348 Bad Homburg vor der Höhe

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Zustimmung zur Tagsordnung
2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 24.4.2011
3. Bericht des Präsidenten
4. Bericht des Schatzmeisters
5. Verschiedenes

Thema der Festlichen Weinprobe ab 19 Uhr (mehr …)

Weiterlesen

Salon des Vins des Vignerons Independants in Straßburg (17.-20.2.)

Französische Weine direkt vom Winzer kaufen, ohne eine weite Reise zu machen. So etwas gibt es: bei den Salons der unabhängigen Winzer, die jeden Winter in verschiedenen Großstädten Frankreichs stattfinden. Zwei Autostunden bis Straßburg, und der Spaziergang durch Frankreichs Weinregionen kann beginnen. Der Besucherandrang ist riesig, darunter viele Deutsche.

Über 500 Winzer haben ihre Verkaufsstände in der fußballfeldgroßen Messehalle aufgebaut, allesamt Familienbetriebe, meist durch die Inhaber vertreten. Die unabhängigen Winzer verpflichten sich auf eine Charta, laut der sie hohe Standards beim Anbau und Ausbau ihrer Weine einhalten. Tatsächlich konnten wir viele qualitätsvolle Weine verkosten. Die Besten von ihnen werden von der Vereinigung mit Gold-/ Silber- oder Bronzemedaillen ausgezeichnet, die strenger vergeben werden als die deutschen Kammerpreismedaillen.
(mehr …)

Weiterlesen

Studienfahrt in die Weinbaugebiete von Neukastilien (Spanien)

My location
Routenplanung starten

Mit dieser Mitteilung möchten wir alle Collegiatinnen und Collegiaten sowie Ihre sehr willkommenen Gäste herzlich zur Teilnahme vom 16.05.2012 bis zum 20.05.2012 an einer Reise in die spanische Weinbauregion Neukastilien einladen.

Hier erleben wir noch ein wenig vom historischen Spanien: weite Landschaften, deren farblicher Eindruck von bunten Safranpflanzungen, goldenen Kornfeldern und grünen Rebgärten dominiert wird. In diesem Land hat der grosse Miguel de Cervantes seinen sinnreichen Junker Don Quijote zum Leben erweckt und manche Windmühle aus dieser Zeit erinnert noch an den Kampf des Helden mit dem „Riesen“. (mehr …)

Weiterlesen

Drei-Länder-Probe Friaul – Slowenien – Südsteiermark

Am 15. Februar 2012 im Steigenberger-Hotel in Bad Homburg werden wir die Freude haben, die folgenden Weine verkosten zu dürfen:

2009 Pinela
13 Vol. % Alk.
Stokelj, Vipavska Dolina, Ajdovšcina
Slowenien

2010 Steierische Vielfalt
12 Vol. % Alk.
Peter Skoff, Gamlitz
Südsteiermark

2009 Friulano
14 Vol. % Alk.
Sturm, Cormons
Friaul
(mehr …)

Weiterlesen
Menü schließen