You are currently viewing Tages-Schifffahrt zur Loreley mit dem Schwerpunkt hervorragender Nahe-Weine
Briefmarke Loreley - (c) Bundesfinanzministerium

Tages-Schifffahrt zur Loreley mit dem Schwerpunkt hervorragender Nahe-Weine

Liebe Collegiatinnen und Collegiaten, verehrte Gäste,

Sie sind recht herzlich eingeladen zu unserer Tages-Schifffahrt zur Loreley am 28. August 2022.

Es geht los in Rüdesheim. Und wer sich ein bisschen auskennt, weiß, dass die Nahe direkt gegenüber bei Bingen in den Rhein mündet. Es lag also nahe, Weine von der Nahe zu probieren (Entschuldigung für den Kalauer :-)).

Unser Vorstandsmitglied HaJo Kraus hat sich bereit erklärt, uns hervorragende Weine aus dem Weinbaugebiet Nahe näher zu bringen (noch ein Kalauer – jetzt höre ich aber auf).

Wir werden zu schmecken und hören bekommen die folgenden Weine sowie Geschichten und Philosophien der folgenden Weingüter:

*****
Sekt Blanc de Blancs Brut Flaschengärung 2016  >>>
Gut Hermannsberg, Niederhausen, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 16,9 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Weißburgunder 80%, Chardonnay 20%
    
*****
Riesling trocken 2021  >>>
Korrell, Bad Kreuznach-Bosenheim, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 9,9 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling 7 Terroirs 2020  >>>
Gut Hermannsberg, Niederhausen, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12,5 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 11,9 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling Vulkangestein trocken 2021  >>>
Schäfer Fröhlich, Bockenau, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 18,5 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling Monzinger Frühtau (ehem. Frühlingsplätzchen) trocken 2021  >>>
Emrich-Schönleber, Monzingen, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 18,5 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling Eierfels trocken 2020  >>>
Schlossgut Diel, Rümmelsheim, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12,5 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 20 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling Kreuznacher Kahlenberg Erste Lage trocken 2020  >>>
Dönnhoff, Oberhausen an der Nahe, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 12,5 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 19,5 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Riesling Krötenpfuhl Großes Gewächs trocken 2020  >>>
Dönnhoff, Oberhausen an der Nahe, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 13 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 33 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    
Weißburgunder -S- trocken 2020  >>>
Emrich-Schönleber, Monzingen, Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 13,5 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 11,5 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Weißburgunder 100%
    
Riesling Felseneck Spätlese Goldkapsel (fruchtsüß) 2020  >>>
Schäfer Fröhlich, Bockenau , Deutschland, Nahe  >>>
Alk.: 7,5 Vol% RZ: g/l Säure: g/l 26 €/ 0,75 l 
Rebsorte: Riesling
    

Zum Ablauf:

Am Sonntag, 28.8.2022, treffen wir uns gegen 13.30 Uhr an der Brücke Nr.12 (Rhein-Strasse 16) in 65385 Rüdesheim am Rhein. Die Anreise erfolgt individuell, am besten jedoch per Zug ab Frankfurt Hbf 11:53 Uhr, Ankunft in Rüdesheim 13:05 Uhr. Gelegenheit, das 9-Euro-Ticket nochmal kurz vor Schluss auszureizen.

Wir entern das Schiff der Rössler Linie (je nach Corona-Lage mit einer Mund-Nasen-Bedeckung) und fahren zur Loreley und wieder zurück. Bitte pünktlich sein, das Schiff fährt nach Fahrplan: Abfahrt ist um 14.00 Uhr, wer hier das Schiff verpasst – 14.30 Uhr in Assmannshausen wäre die letzte Möglichkeit, zuzusteigen … Etwa gegen 19.00 Uhr kommen wir zurück.

Als Selbstzahler wollen wir optional noch ein Abendessen in Rüdesheim organisieren, also bitte angeben, wer auch hier dabei sein möchte.

Ihre Investition in diese einzigartige Genussgelegenheit für die Rundfahrt, einen Imbiss (die beliebte Wurst-Käse-Platte) auf dem Schiff, Wasser und Brot, sowie die Weine beträgt 79,- € pro Mitglied des Collegium Vini. Gäste zahlen bitte 89 €, mitfahrende Gäste ohne Weine 49 €.

An-und Abreise nach Rüdesheim sowie das eventuelle Abendessen ist nicht inkludiert.

Zur Teilnahme bitte unbedingt schnell bei Frau Machau gerda.machau@t-online.de anmelden und den Betrag auf das Konto des Collegium Vini bei der Commerzbank überweisen!
Commerzbank AG
IBAN DE14 5004 0000 0313 0382 00

Wir bitten, die dann geltenden Corona-Vorschriften zu beachten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Klaus Rössler, Präsident

P.S. Wer findet den Fehler bzw. die sehr sehr freie künstlerische Interpretation in der Briefmarke oben?

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar