Einladung zur Rheingau-Tour

Rheingau-Weine auf dem Schiff genießen +++ und gleichzeitig die Lage vom Fluss aus betrachten +++ Von der Loreley bis Eltville

Wir haben es ja bereits angekündigt: am 27.8.16 wollen wir etwas probieren, das es so noch nie gab. Der Plan ist, mit dem Welterbe-Schiff von der Loreley (St. Goarshausen) stromaufwärts nach Eltville zu fahren und dann jeweils einen hervorragenden Wein einer Lage, an der wir just vorbeifahren, zu genießen. Das ist etwas Besonderes und nicht einfach zu realisieren, da die Geschwindigkeit des Schiffs unserem Trinkverhalten entsprechen muss. Der Hauptgrund, warum wir stromaufwärts fahren – wir haben so mehr Zeit für den Genuss von Wein und Landschaft. In Eltville ist ein Restaurantbesuch geplant und der Abend klingt gemütlich aus.

Anreise nach St. Goarshausen erfolgt individuell mit der Rheingaulinie (Zustieg in Frankfurt und Wiesbaden bequem möglich), das bietet maximale Flexibilität für jeden Einzelnen – auch bei der Rückfahrt von Eltville aus. Gerne ist Frau Machau auch behilflich bzgl. alternativer Anreisemöglichkeiten, z.B. Anmietung eines Kleinbusses.

Höllenberg und Welterbeschiff St. Nikolaus I

Welterbe-Schiff der Rössler-Linie direkt vor dem Assmannshäuser Höllenberg

Das Schiff bietet maximal 48 Personen Platz und ist exklusiv für uns gebucht. Da gibt es aus sicherheitstechnischen Gründen keinen Pardon. Wir haben also nur Platz für max. 20 Paare plus eine Handvoll Gäste! Wir gehen also davon aus, dass die Plätze für dieses einmalige Erlebnis schnell vergeben sein werden.

Gesamtpreis pro Person beträgt 165,- €
Wir haben wirklich extrem eng kalkuliert, denn in dem Paket steckt enorm viel drin.
Im Preis ist inkludiert:
– die Schifffahrt exklusiv für uns
– Spitzenweine entlang des Rhein von St. Goarshausen bis Eltville/ Walluf
– kleiner Imbiß, Brot und Wasser an Bord
– Moderator
– Abendessen in Eltville

Zu den bekannten Weinorten und Lagen auf dem Weg zählen Bacharach, Lorch, Assmannshausen, Rüdesheim, Johannsiberg, Winkel, Oestrich, Hattenheim, Kiedrich, Walluf, … – wir werden also einiges zu tun haben.
Die vielen Details werden noch erarbeitet und wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Bitte melden Sie sich wie immer per Mail an Frau Gerda Machau an und überweisen Sie auf das Konto des Collegium Vini Postbank PBNKDEFF IBAN DE96 4401 0046 0988 9904 62. Sie erhalten dann eine Bestätigung von Frau Machau.

Der Vorstand des Collegium Vini und Frau Machau werden sich über Ihre Teilnahme und natürlich die Ihrer/s PartnerIn oder Gäste sehr freuen.

Nur bis zum 10.6. gilt ein spezieller Frühaufsteher-Preis. Bitte erkundigen Sie sich bei Frau Machau.

Print Friendly, PDF & Email

1 comment to Einladung zur Rheingau-Tour

Schreibe einen Kommentar