Slow Wine im Geibelhof

Vor knapp zwei Jahren hatten wir eine sehr lebhafte Veranstaltung mit dem Thema „Slow Wine und die Avantgarde der deutschen Winzer„. Erinnert wurde ich daran, als ich gestern abend einen wunderbar unterhaltsamen Abend im Geibelhof in Karben hatte. Der Inhaber, Klaus von Frieling, ist so begeistert von dem Buch unseres Mitglieds Ulrich Steger und Kai Wagner, dass er viele Slow Wines auf seiner wöchentlich wechselnden Weinkarte mit jeweils 12 offenen Weinen aus einem Gesamtbestand von über 100 führt, darunter nicht nur deutsche , sondern auch österreichische, französische, italienische und iberische Slow Wines. Für Abwechslung ist also reichlich gesorgt – nicht zuletzt aufgrund der Musik der 60er, 70er und 80er, die jeden 2. Mittwoch von DJ VinylMan aufgelegt wird.
Keine Drohung, sondern ein Versprechen: Ich war nicht zum letzten Mal hier.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar