Der Wein in Zeiten des Corona: Das trinkt Gerda Machau
Der Wein in Zeiten des Corona: Gerda Machau

Der Wein in Zeiten des Corona: Das trinkt Gerda Machau

Lieber Herr Rössler, liebe Collegiatinnen und Collegiaten,

ein Selfie möchte ich nicht, aber dieser Wein aus Georgien wird für mich ein echter Corona-Wein. Ich bekam diese Flasche von meinen Freunden von unserer Georgienreise im September als Geschenk von dort mitgebracht. Nun wollte ich diese Flasche jetzt an Ostern mit meinen Geschwistern im hohen Norden trinken, aber diese Fahrt findet wegen der Kontaktbeschränkungen nicht statt. Also, dann trinke ich diese Flasche an den Ostertagen ganz alleine, dazu gibt es frisches Nussbrot und einen zwei Jahre lang gereiften Comte-Käse, den ich mir immer gerne mal in meinem Frankfurter Lieblingsladen im Grüneburgweg kaufe.

Grüße

Gerda Machau

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar