Einladung zu den Vorstellungsproben des Jahrgangs 2018
Collegium Vini

Einladung zu den Vorstellungsproben des Jahrgangs 2018

Liebe Collegiatinnen und Collegiaten,

unsere beiden Vorstellungsproben des Jahrgangs 2018 finden im Steigenberger Hotel, Kaiser-Friedrich-Promenade 69-75, Bad Homburg v. d. H. an den folgenden Terminen statt:

  • Donnerstag, 24. Oktober 2019, 18:30 Uhr
    (Weinbaugebiete: Mosel, Saar, Ahr, Rheinhessen, Saale-Unstrut, Franken, Nahe)
  • Mittwoch, 13. November 2019, 18:30 Uhr
    (Weinbaugebiete: Mittelrhein, Baden, Pfalz, Rheingau, Sachsen, Württemberg, Hessische Bergstraße)

2018 scheint ein Jahr der Superlative gewesen zu sein. Dabei muss man nicht einmal an die vollmundigen Pressemitteilungen der Weinbauverbände denken, die in den letzten Jahren immer das Beste eines jeden Jahrgangs hervorzuheben wussten.

Der Trend zu wärmerem Klima setzte sich auch in 2018 nahtlos fort, und so gab es wieder einen sehr frühen Austrieb der Reben, gefolgt von einem der wärmsten und trockensten Sommer der letzten 140 Jahre. Den Rekord der frühesten Weinlese aller Zeiten konnte der 2017er Jahrgang nicht einmal ein Jahr lang behalten, denn in 2018 wurde die Ernte noch früher, meist schon Ende August, begonnen. Dazu wurde eine Rekordmenge eingebracht, in diesem Jahrhundert nur knapp vom 2007er geschlagen. Eigentlich selbstredend, dass auch der Gesundheitszustand der Trauben zumindest rekordverdächtig war.

Dass mehr nicht immer besser ist, gilt nicht zuletzt im Weinbau. Der 2018er hat das Potential, sehr harmonische, früh zugängliche Weine mit reifer Frucht hervorzubringen.

Unsere Gebietsbeauftragten haben aus dem aktuellen Jahrgang wieder die Weine und Winzer ausgewählt, denen es auch gelungen ist, dieses Potential zu nutzen. Seien Sie gespannt, wie sich die 2018er Weine im Vergleich der Rebsorten und der deutschen Weinbaugebiete präsentieren werden.

Der Kostenbeitrag pro Veranstaltung beträgt für Collegiatinnen und Collegiaten 52,50 €. Gäste – die stets willkommen sind – bezahlen einen Kostenbeitrag von 65,00 €. Während der Probe wird ein Tellergericht gereicht.

Bitte melden Sie sich bei Frau Machau verbindlich an und überweisen Sie bitte den entsprechenden Betrag. Der aufgrund der hohen Qualität der Weine, die wir verkosten, meistens nicht ganz kostendeckende Beitrag ist für Collegiaten günstige 52,50 €, Gäste zahlen bitte 65,- € vorab auf das Konto des Collegium Vini POSTBANK DORTMUND IBAN DE96 4401 0046 0988 9904 62, BIC PBNKDEFF

Mit herzlichen Grüßen

Dr. Thomas Thees Simon Sachs

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen