You are currently viewing Ein kulinarisches Vergnügen mit Weinen vom Gardasee
Kulinarische Weinprobe Gardasee im Ristorante Brighella - Georg Weiß

Ein kulinarisches Vergnügen mit Weinen vom Gardasee

Was für eine gelungene Veranstaltung nach der langen Dürre. Ich denke, man kann sagen, ausnahmslos alle haben sich extrem wohl gefühlt im Ristorante Brighella mit den von Edith und Georg Weiss zusammengestellten Weinen vom Gardasee. Meine Highlights waren die beiden Rotweine zum Hauptgang, der Nepomuceno 2012 aus der Magnum sowie der 3-Gläser-Wein Gobbio 2017, die hervorragend zu den butterzarten Kalbsbäckchen passten.

Kulinarische Weinprobe Gardasee im Ristorante Brighella
Kulinarische Weinprobe Gardasee im Ristorante Brighella

Überhaupt das 4-Gänge-Menü: Leo Caporale, Inhaber und Koch des Brighella, hat uns wirklich ein herausragendes kulinarisches Vergnügen bereitet.

Kulinarische Weinprobe Gardasee im Ristorante Brighella - Menu und Weine
Kulinarische Weinprobe Gardasee im Ristorante Brighella – Menu und Weine

Großen Anklang fand das äußerst schwierige Weinquiz, das sich Edith und Georg Weiß ausgedacht hatten. Dennoch gab es Gewinnertische, die sich gemeinsam an die Lösungen heranarbeiten konnten. Alle am jeweiligen Tisch haben ein kleines Fläschchen feinsten Olivenöls gewonnen. Wer sich selber testen möchte, hier die Fragen – und ganz unten die Lösungen.

  1. Die Rebsorte Rebo ist aus einer Kreuzung entstanden.

a) Wer sind „Vater und Mutter“ dieser Rebsorte?
b) Wer kam auf die Idee, diese Rebsorte zu schaffen?
c) Wo wurde diese Rebsorte erfolgreich gezüchtet?

2. In dem Chiaretto sind die 4 folgenden Rebsorten enhalten: Barbera, Sangiovese, Gropello, Marzemino
a) Welcher berühmte Musiker
b) schwärmt in welchem Musikstück für eine dieser Rebsorten
c) und welche Rebsorte ist das?

3. Im Bianco di Custoza ist auch eine kleine Menge Tokaj enthalten. Die wird im Nachbaranbaugebiet extra ausgebaut und wurde früher bezeichnet als „ Tocai di San Martino della Battaglia“. Nach der erfolgreichen Intervention der ungarischen Regierung, den Namen Tokaj juristisch schützen zu lassen, waren andere Weinanbaugebiete, die diese Rebsorte anbauen, gezwungen, eine andere Bezeichnung für diese Rebsorte zu finden.
Welche neue Bezeichnung wurde für die Rebsorte Tokaj eingeführt in den folgenden Weinanbaugebieten
a) San Martino della Battaglia
b) Friaul
c) Elsaß

Im Namen des Collegium Vini und insbesondere allen anwesenden Gästen und Migliedern bedanke ich mich herzlichst bei allen, die diese Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben, allen voran Edith und Georg Weiß, sowie Mario Borazio (inhaber Ristorante Brighella und verantwortlich für den reibungslosen Service) und Leo Caporale (Inhaber und begnadeter Koch) mi tihrem sichtbaren und unsichtbaren Team im Service und in der Küche.

Lösungen:

1.
a) Merlot und Teroldego
b) Rebo Rigotti
c) San Michele Weinbauhochschule

2.
a) Mozart
b) Don Giovanni
c) Marzemino

3.
a) Tai
b) Friulano
c) Pinot Gris

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar