You are currently viewing Vorankündigung einer Tagesfahrt nach Weinheim
Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof (Weinheim)

Vorankündigung einer Tagesfahrt nach Weinheim

Liebe Collegiatinnen und Collegiaten,

wir bitten Sie, den Termin

15. April 2023

für unsere Tagesfahrt nach Weinheim vorzumerken.

Auf Einladung unseres langjährigen Mitgliedes Herrn Dr. Wolfram Freudenberg werden wir vormittags im Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof (Weinheim) eine Führung durch den Leiter des Gartens Herrn Schmidt haben. Auch werden wir dort auf Einladung von Herrn Dr. Freudenberg einen Mittagsimbiss bekommen.

Dieser Garten ist einfach nur wunderschön, insbesondere zur Zeit der Tulpenblüte. Die Gartenanlage wurde 2015 mit dem Europäischen Gartenpreis ausgezeichnet. Das Anwesen kam 1888 in den Besitz der Weinheimer Unternehmerfamilie Freudenberg.

Für den Nachmittag ist eine Weinprobe im Weingut Carl Freudenberg vorgesehen. Das Weingut Carl Freudenberg wurde vor über 160 Jahren von Carl Johann Freudenberg gegründet und gehört zur Freudenberg Unternehmensgruppe.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihre rege Beteiligung an dieser Tagesfahrt.

Gerda Machau

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Den Tulpenhof von Freudenberg zu besuchen halte ich für eine sehr gute Idee. Ich kenne das Werk Freudenberg. 1950 war ich als Bub von dem Schwiegersohn Herrn Schildhauer eingeladen, um das Werk zu besichtigen. Es wäre natürlich sehr interessant, wenn wir auch einen gewissen Einblick in die Produktion haben könnten. Im zweiten Weltkrieg hatte Freudenberg, die ja als eine Gerberei entstanden waren, Gummistiefel für die Armee hergestellt, war insofern zu einer großen Produktion aufgestiegen. Nach dem Krieg wurde die Gerberei noch einmal voll in Betrieb genommen. Danach hat das Werk auf Vliesstoffe umgestellt und ist heute in dieser Produktions-Sparte führend. Es gibt vielleicht eine Möglichkeit, eine kleine Führung mit der Besichtigung des Tulpenhofs zu verbinden. Nnatürlich darf zum Schluss die Weinprobe nicht zu kurz kommen.
    Ich bin sehr gespannt, was wir erleben werden und freue mich jetzt schon auf diese Exkursion.
    Besten Grüße und einen schönen Sonntag
    Hans-Joachim Drissler

Schreibe einen Kommentar