Gastrosophischer Jahresausklang 2017

Einladung Gastrosophischer Jahresausklang des Collegium Vini am Samstag, 2. Dezember 2017

Liebe Collegiatinnen, liebe Collegiaten,

wir haben ja bereits bei der ersten Jahrgangsprobe ein bisschen angedeutet, was wir als gastrosophischen Jahresausklang für Sie geplant haben. Anstatt in eine Busfahrt zu investieren, wollen wir Ihr Budget komplett in den Genuss einer kulinarischen Weinreise durch

Bitte lesen Sie hier weiter: Gastrosophischer Jahresausklang 2017

Print Friendly, PDF & Email

Besuch bei Rudolf May

Rudolf May: „Ein Silvaner mit 12 g Zucker ist nicht so sexy.“

Zack un wech: do konn mer e Gläsle mehr trink

In besonderer Erinnerung wird uns allen wohl die Silvaner Trockenbeerenauslese 2015 bleiben. Wow!

Hier die Probenliste:

2012 Frankensekt Silvaner Brut 1,5-l-Magnum-Flasche Alc. 12,5%vol. – Restsüße 9,7g/l – Säure 7,1g/l –

Bitte lesen Sie hier weiter: Besuch bei Rudolf May

Print Friendly, PDF & Email

Tagesfahrt am 5. August 2017 nach Franken

Liebe Collegiatinnen und Collegiaten, statt zum Kaiserstuhl nach Franken: wir haben umgeplant, da in Südbaden uns kein Hotel für eine Nacht nehmen wollte, leider ein Trend in allen Weinanbaugebieten, der Zweitagesreisen erschwert. Als Franken-Gebietsbeauftragter freue ich mich, die Collegiaten und ihre Gäste zu einer eintägigen Wein-, Genuss- und Kulturfahrt in das Mainfränkische einladen zu dürfen.

Bitte lesen Sie hier weiter: Tagesfahrt am 5. August 2017 nach Franken

Print Friendly, PDF & Email

Impressionen unserer Schiffahrt mit „St. Nikolaus“

Es war ein wunderbares, um nicht zu sagen „berauschendes“ Erlebnis, mit Gleichgesinnten gute Gespräche zu führen und im Vorbeifahren einige der besten Weine des Rheingaus zu genießen. Das Wetter war phänomenal, am Fluss war richtig Leben, inkl. zahlreicher Schwimmer im Rhein, was man nicht so häufig sieht.

Gefallen haben mir, neben dem Assmannshäuser Höllenberg,

Bitte lesen Sie hier weiter: Impressionen unserer Schiffahrt mit „St. Nikolaus“

Print Friendly, PDF & Email

Einladung zur Rheingau-Tour

Rheingau-Weine auf dem Schiff genießen +++ und gleichzeitig die Lage vom Fluss aus betrachten +++ Von der Loreley bis Eltville

Wir haben es ja bereits angekündigt: am 27.8.16 wollen wir etwas probieren, das es so noch nie gab. Der Plan ist, mit dem Welterbe-Schiff von der Loreley (St. Goarshausen) stromaufwärts nach Eltville zu fahren und

Bitte lesen Sie hier weiter: Einladung zur Rheingau-Tour

Print Friendly, PDF & Email

Oberbürgermeister Feldmann begrüßt Weinköniginnen im Kaisersaal

Sogar der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann macht Werbung für unsere Rheingau-Tour am 27.8. und sagt: „Insbesondere wir Frankfurter verbringen gern unsere Zeit im Rheingau, der mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt lockt und für die Städter dennoch in relativ kurzer Zeit gut zu erreichen ist.“

Rheingauer Weinmajestäten mit Oberbürgermeister Feldmann (von rechts: Carolin Uhr,

Bitte lesen Sie hier weiter: Oberbürgermeister Feldmann begrüßt Weinköniginnen im Kaisersaal

Print Friendly, PDF & Email

Vor 65 Jahren ….. die Gründungsurkunde des Collegium Vini

Die Gründungsurkunde habe ich ja gottseidank seit dem Tod von Ulrich von Pufendorf im Jahre 1988 gehütet.

Der Urkunde strahlt wirklich den damals noch sehr starken Nachkriegsgeist aus. Es kamen nur sehr ausgewählte Wirtschaftsführer in diese neue Genossenschaft, so konnte man endlich mal wieder gemeinsam Wein bestellen.

Ich kam erstmals 1982 dazu. Es war

Bitte lesen Sie hier weiter: Vor 65 Jahren ….. die Gründungsurkunde des Collegium Vini

Print Friendly, PDF & Email

1951-2016

Im März 2016 wird das Collegium Vini 65 Jahre alt! Das ist ein Grund zum Feiern, kein Grund, in Rente zu gehen – im Gegenteil. Das Collegium Vini erscheint lebendiger denn je. Kein Wunder bei so vielen attraktiven Veranstaltungen, die auf hohes Interesse auch bei Gästen stoßen. Und auch 2016 haben wir viel vor: im

Bitte lesen Sie hier weiter: 1951-2016

Print Friendly, PDF & Email

Einladung zu einer Weinreise nach Sachsen von 26. – 29.5.2016

Ein Weinanbaugebiet zwischen Tradition und Moderne

„Tradition triff Moderne“ – unter dieser Überschrift stellt Tim Strasser im Internet sein „Rothes Gut“ vor. Und wie auf dem Etikett des Weinguts der Bogen geschlagen wird zwischen der ersten Erwähnung des damals noch landwirtschaftlich genutzten Gutes 1765 und der Gründung des Weinguts auf den Mauern des alten Hofes

Bitte lesen Sie hier weiter: Einladung zu einer Weinreise nach Sachsen von 26. – 29.5.2016

Print Friendly, PDF & Email

Vorgeschmack auf 2016

Letzte Woche war wieder Vorstandssitzung des Collegium Vini – und es hat wieder enorm viel Spaß gemacht, ein Programm für 2016 zusammenzustellen. Ideen werden geboren, diskutiert, verworfen, stehen wieder auf – und plötzlich steht das Programm. Und man freut sich gespannt, wie das Angebot bei den Collegiatinnen wohl ankommen wird. Natürlich ist dann noch viel

Bitte lesen Sie hier weiter: Vorgeschmack auf 2016

Print Friendly, PDF & Email