Einladung Wein und Speise: Gastrosophischer Jahresausklang des Collegium Vini am 3. Dezember 2016

Liebe Collegiatinnen, liebe Collegiaten,

schon eine Ahnung, wo unser traditioneller Jahresausklang stattfindet?
Im Heidelberger Schloss! Dieses prachtvolle und geschichtsreiche Bauwerk, bewundert von Touristen aus aller Welt, beherbergt mit „Scharffs Schlossweinstube“ ein Gourmetrestaurant mit einem Michelin-Stern. Der Patron Martin Scharff wird uns in gediegenem Schlossambiente ein Vier-Gänge-Menü servieren. Herr Scharff legt sein Augenmerk auf eine innovative Kräuterküche, die auf einer Grundlage von lokalen und saisonalen Produkten aufgebaut ist. Er gehört wie unser Gastgeber im vorigen Jahr, Herr Schneider in Miltenberg, der Vereinigung „Jeunes Restaurateurs d“ Europe“ an, die für ein hohes kulinarisches Niveau steht.

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Unser gastrosophischer Jahresausklang entspricht in Neudeutsch dem „Wine and Dine“. Im kurpfälzischen Heidelberg stellt uns das Wein- und Sektgut Kassner-Simon aus Freinsheim in der Nordpfalz seine Gewächse vor. Es bewirtschaftet 16 ha unter anderem im Musikantenbuckel, im Oschelskopf und im Schwarzen Kreuz. Seine Rieslinge, Weißburgunder, Grauburgunder und Spätburgunder finden auch überregional Anerkennung bei Weinliebhabern sowie in den Weinführern. Herr Simon persönlich wird uns die Weine gemeinsam mit dem Sommelier der Schlossweinstube, Onel Morales, präsentieren. Freuen wir uns also auf einen stimmungsvollen und genussreichen Adventsabend im Heidelberger Schloss.

Es versteht sich, dass das Collegium den Nachmittag für eine Führung durch das Schloss nutzt. Jeder hat es schon besucht, aber eine Auffrischung des Wissens über seine Architektur und dramatische Historie steht uns wohlan.
Ich hoffe, dieses Programm ermuntert viele Collegiaten —gerne mit ihren Gästen —zur Teilnahme.
Die Teilnahmegebühr beträgt 165 € alles inklusiv. Sie ist zahlbar bei Anmeldung, die wie immer per E-Mail oder schriftlich an Frau Machau zu richten ist.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:
13.45 h: Abfahrt Friedrichsdorf
14:30 h: Abfahrt Frankfurt Hbf. Südseite
16.30 h: Führung durch das Heidelberger Schloss
18:00 h: Abendessen in der Schlossweinstube
21:30 h: Rückfahrt nach Frankfurt und Friedrichsdorf

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit möglichst vielen von Ihnen. Kommen Sie bis dahin gut durch den Spätherbst, am besten bei einem guten Glas Rotwein.

Mit den besten Grüßen

gez. Dr. Klaus Schubäus

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar