Einladung Wein und Speise: Gastrosophischer Jahresausklang des Collegium Vini am 5.12.2015

Miltenberg

Miltenberg

Liebe Collegiatinnen, liebe Collegiaten,
das Foto vom Ort unserer diesjährigen gastrosophischen Veranstaltung „Wein und Speise“ kann uns bereits in adventliche Stimmung versetzen: Miltenberg, die Perle Mainfrankens, mit seinen prächtigen Fachwerkhäusern am Alten Marktplatz.
Am Eingang zur Altstadt erwartet uns das Jagd Hotel Rose mit der exquisiten Küche von Jean Philipp Schneider, die mit einem Michelin-Stern und 16 Gault-Millau-Punkten ausgezeichnet ist. Der Küchenchef, Mitglied der Jeunes Restaurateurs d´ Europe, hat bei Ingo Holland gelernt; Wanderjahre führten ihn unter anderem zu Dieter Müller, Nils Henkel und in drei spanische Spitzenrestaurants. Seine Küche wurzelt in der klassischen französischen Hochküche , die er kreativ und zeitgemäß interpretiert. Dabei liegt der Akzent auf regionalen Produkten und raffinierten Würzungen.
Es heißt, Philipp Schneider sei einer der wenigen Köche, die „auf den Wein kochen“. Das fügt sich bestens in die Philosophie des Collegium Vini, dessen Ziel seit jeher die Verbindung zwischen Wein und Speise ist.
Die Weine zu unserem winterlichen Menü sollen natürlich aus Franken stammen, genauer aus Churfranken und konkret aus Bürgstadt, der Hochburg des fränkischen Rotweines. Ich möchte Ihnen die Weine des Weinguts Josef Walter vorstellen. Die nur 3,5 Hektar Anbaufläche dieses Familienbetriebs verteilen sich auf die Spitzenlagen von Bürgstadt: Hundsrück und Centgrafenberg.

Seinen Früh- und Spätburgundern gönnt Herr Walter 3 Jahre Fass- und Flaschenreife, bevor er sie in den Verkauf gibt. Die Rotweine verbinden Kraft und Eleganz; die Stilistik mutet burgundisch an, wobei aber die Herkunft vom Buntsandstein unverkennbar ist. Die Silvaner zeigen „klare Kante“ und sind authentische Vertreter ihrer Rebsorte und Lage.
Ich hoffe, dieses Churfranken-Programm verführt viele Collegiaten – gerne mit ihren Gästen – zur Teilnahme. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 125,00 alles inklusiv. Sie ist zahlbar bei Anmeldung, die wie immer per E-Mail oder schriftlich an Frau Machau zu richten ist.
Folgender Ablauf ist vorgesehen:
15.15 h: Abfahrt Friedrichsdorf
15:45 h: Abfahrt Frankfurt Hbf. Südseite
17.00 h: Besuch des Weihnachtsmarktes in Miltenberg
18:00 h: Abendessen im Restaurant des Jagd Hhotels Rose
22:00 h: Rückfahrt nach Frankfurt und Friedrichsdorf

Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit möglichst vielen von Ihnen. Kommen Sie bis dahin gut durch den trüben November.
Mit den besten Grüßen
gez. Dr. Klaus Schubäus

Print Friendly, PDF & Email

1 comment to Einladung Wein und Speise: Gastrosophischer Jahresausklang des Collegium Vini am 5.12.2015

Schreibe einen Kommentar