Mein Lieblingswein

Liebe Collegiatinnen, liebe Collegiaten,

der Vorstand des Collegium Vini möchte gerne einen neuen Weg beschreiten: die verstärkte Einbindung der Mitglieder bei der Organisation und Durchführung von Weinproben. Dadurch soll die Vielfalt der Vorlieben und Geschmäcker unserer Mitglieder sicht- und erlebbar werden. Dies wird, so hofft der Vorstand, eine wesentliche Erweiterung unseres Horizonts bei der Wahrnehmung der nationalen und internationalen Weinkultur bewirken.

Die Veranstaltung soll im Rahmen unserer Mitgliederversammlung am 29. April 2015 stattfinden. Für ein Gelingen benötigen wir allerdings Ihre ganz persönliche, aktive Mithilfe:

1.) Nennen Sie uns

  • bis spätestens Ende Februar 2015
  • Ihren noch verfügbaren Lieblingswein
  • eine ganz kurze Beschreibung, warum dies Ihr Lieblingswein ist
  • sowie seinen Preis und
  • ob Sie von ihm ggf. vier Flaschen aus Ihrem Keller entbehren können (die vom Collegium Vini selbstverständlich zu dem von Ihnen gezahlten Preis ersetzt werden).
    Wenn dies nicht geht, teilen Sie uns bitte mit wo wir ihn besorgen können. (Name, Kontaktadresse etc. des Winzers oder Händlers).

2.) Erklären Sie sich bereit, bei der obigen Probe diesen Wein den anwesenden Collegiaten und Gästen vorzustellen?
Wie Sie dies tun liegt vollständig in Ihrer Entscheidung. Sie können etwas über den Wein oder den Winzer, seine Kellerei, die Landschaft oder auch eine persönliche Geschichte, wie oder wo Sie auf den Wein gestoßen sind, erzählen. Die Präsentation sollte allerdings 5 Minuten nicht überschreiten.

Die obigen beiden Punkte können Sie hier bzw. mit einer E-mail an Frau Machau beantworten (nochmals: bitte vor Ende Februar 2015!).

Wenn dem Vorstand alle Anmeldungen vorliegen, erfolgt die Auswahl nach den Kriterien des Preises und der Verfügbarkeit des jeweiligen Weines (der finanzielle Rahmen der Probe darf das vorgesehene Budget des Collegium Vini nicht überschreiten).

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie für eine Mitarbeit an diesem, hoffentlich auch für Sie interessanten Projekt gewinnen könnten und freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Dr. Peter Hilgard      Klaus Rössler      Dr. Klaus Schubäus

Print Friendly, PDF & Email

2 comments to Mein Lieblingswein

Schreibe einen Kommentar