Einladung „Mit allen Sinnen“ – Gastrosophischer Ausklang des Jahres am 7. Dezember 2013

Loading
Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit
Google MapsRoutenplanung starten

Sehr geehrte Collegiatinnen, sehr geehrte Collegiaten, liebe Gäste,

zum zwölften Mal laden wir Sie herzlich ein, das Jahr im Collegium Vini „mit allen Sinnen“ ausklingen zu lassen. Unser Ausflug führt uns in den Südosten von Rheinland-Pfalz nach Worms. Die über 2000-jährige Stadt am linken Ufer des Oberrheins gehört zu den ältesten Deutschlands. Im Gebiet des heutigen Worms siedelten sich im letzten vorchristlichen Jahrtausend Kelten an. Später errichteten die Römer dort ein Kastell. Im 4. Jh. wurde Worms Bischofssitz. Zur Zeit der Völkerwanderung war es Hauptstadt des Burgunderreichs, das 437 von den Hunnen vernichtet wurde. Diese Kämpfe bilden die geschichtliche Grundlage des Nibelungenlieds.

Der Bus fährt um 14:30 Uhr in Friedrichsdorf am Bahnhof ab und um 15:00 Uhr in Frankfurt, Hauptbahnhof, Bushaltestelle Südseite. Bei Bedarf halten wir auch am Bahnhof in Wiesbaden. In Worms erwarten uns zwei Stadtführer, die uns zunächst in den Dom führen und anschließend die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt zeigen und erklären. Die Führung endet gegen 18:00 Uhr am Weihnachtsmarkt.

Anschließend fahren wir mit dem Bus zum Landhaus Dubs, um rheinhessische Tafelfreuden inmitten der Osthofener Weinberge zu genießen. Wolfgang Dubs, der bis heute mit unzähligen Auszeichnungen geehrt wurde, kocht hier auf höchstem Niveau moderne regionale Küche auf Basis frischer Zutaten, inspiriert von der Landschaft, dem Wechsel der Jahreszeiten und den heimischen Produkten. Zu einem sehr schönen Menü serviert er uns Spitzenweine aus der Region, unter anderen auch aus eigenem Weinanbau.

Die Kosten für die Veranstaltung (Busfahrt, Domführung, Menü mit Wein, Mineralwasser und Kaffee sowie Trinkgelder) betragen 105,00 €, zahlbar nach Anmeldung auf das genannte Konto. Ihre Anmeldung bis Samstag, 30.11.10 nimmt Frau Machau gerne per E-Mail an gerda.machau@t-online.de entgegen. Gäste sind willkommen.

Mit herzlichen Grüßen

Guy Bonnefoit Dr. Klaus Schubäus

Bitte teilen Sie bei der Anmeldung mit, ob Sie im Bus mitfahren – ab Friedrichsdorf, Frankfurt oder Wiesbaden – oder mit dem Pkw anreisen.
Restaurantadresse: Landhaus, Am Mühlpfad 10, 67574 Osthofen, Tel.: 06242 – 9125205

Print Friendly, PDF & Email

2 comments to Einladung „Mit allen Sinnen“ – Gastrosophischer Ausklang des Jahres am 7. Dezember 2013

  • Herzlichen Glückwunsch zu dieser Restaurantwahl für den Jahresabschluss! Die abendliche Küche des Landhauses Dubs in Osthofen war großartig: Die getrüffelte Gänseleber im Pistazienmantel zusammen mit einer Weißburgunder-Beerenauslese war ein Paradebeispiel der perfekten Harmonie von Wein und Speisen. Dies lässt sich auch von der Kürbissuppe mit Chili, Ingwer und Garnelen zu einem Weißburgunder aus dem Weingut des Gastgebers W. Dubs sagen. Auch der Zander und ein 2012er rheinhessischer Riesling passten perfekt zueinander. Das gleiche galt für den Spätburgunder „Westhofener Morstein“, 2011, ebenfalls vom Weingut W. Dubs, der zu einem wirklich knusprigen Entenbraten mit den klassischen Beilagen Rotkohl, Maronen und Kartoffelklößen gereicht wurde. Da kam bei den im Bus angereisten Gastrosophen aus dem Rhein-Main-Gebiet wirklich Freude auf – und der Wunsch diesen schönen Ort auch einmal am Tag zu sehen (ein Hotel ist übrigens angeschlossen!).

Schreibe einen Kommentar