VDP Weinbörse 2013 in Mainz (26.-28.4.2013)

Ich stelle meinen Bericht von dieser in Bezug auf  Qualität wichtigsten deutschen Weinmesse etwas verspätet ins Netz. Vielleicht ist es aber auch der richtige Zeitpunkt. Der komplett verregnete Mai lud ja nicht gerade zu Besuchen bei Weingütern ein. Wir hoffen also auf einen sonnigen Juni. Bis dahin sind die 2012 er Weine auch lange genug in der Flasche und von der Abfüllkrankheit genesen.

Neue VDP.Klassifikation

Weintrinker müssen sich ab dem Jahrgang 2012 auf die neue neue VDP.Klassifikation einstellen:

VDP.Grosse Lage>VDP.Erste Lage>VDP.Ortswein>VDP.Gutswein

Die grossen Lagen werden erst am 1. September des Folgejahres vorgestellt. Ich habe mich auf den Jahrgang 2012, also die drei anderen Kategorien beschränkt und -als Gebietsbeauftragter Franken des CV- vorwiegend fränkische Silvaner und -als Riesling- Liebhaber- Rieslinge von der Mosel, Nahe, aus Rheinhessen und der Pfalz probiert.An einem Nachmittag konnte ich nur einen winzigen Ausschnitt aus dem  riesigen Messeprogramm probieren. Natürlich ist meine Auswahl subjektiv.  Mein Eindruck von dem Jahrgang ist sehr positiv: wir können uns auf unsere Jahrgangsproben im November freuen!

Silvaner und Rieslinge aus Franken

„Gar nicht plump“ beschreibt Stuart Pigott den heutigen Stil der fränkischen Silvaner in der FAS vom 26.5.. Das kann ich für die verkosteten 2012er nur voll bestätigen. Trinkfreude pur bereiten

Weingut Bickel-Stumpf (Frickenhausen)

2012 Muschelkalk Silvaner trocken (Ortswein)

Klar, reintönig, stimmige Säure, saubere Frucht, erfrischend

2012 Frickenhäuser Kapellenberg Silvaner trocken (Erste Lage)

gehaltvoll, cremig, reif, blumig, dagegen schöne Mineralität, ein feiner Essensbegleiter

Weingut Bürgerspital zum Heiligen Geist (Würzburg)

2012 Würzburg Silvaner trocken (Ortswein)

Als Ortswein nicht zu toppen: felsig salzige Mneralität, klar und spannungsvoll

Weingut Bernhard Höfler (Michelbach)

Rieslinge vom Urgestein am Spessarthang- die fränkische Antwort auf den Rheingau

2012 Urgestein Riesling feinherb (Gutswein)

Trinkfluss, pikant, feinfruchtig, Süße- Säure- Spiel, Harmonie

2012 Michelbacher Riesling trocken ( Ortswein)

herzhaft trocken, mineralisch

2012 Michelbacher Apostelgarten Riesling trocken (Erste Lage)

edler Spätlesetyp, feine Säure, Fruchtspiel, gute Länge

Weingut Juliusspital (Würzburg)

2012 Würzburger Stein Silvaner trocken (Erste Lage)

ein klassischer Steinwein, bei dem alles stimmt: steinig mineralisch, kräuterwürzig, elegante Frucht, komplex, langer Abgang

2012 Iphöfer Kronsberg Silvaner trocken (Erste Lage)

das gleichwertige Pendant des Stein vom Gipskeuper am Steigerwald, reiches Spiel von Aromen, würzig, dicht

Weingut Fürst Löwenstein (Kleinheubach)

2012 Homburger  Silvaner trocken

steht Homburg drauf, ist 80 % Kallmuth drin (!), dazu 20 % Lengfurter Oberroth, ein  gelungener Terroir- Vertreter, kräutrig mineralisch

Weingut Johann Ruck (Iphofen)

2012 Iphöfer Kalb Silvaner trocken (Erste Lage)

klar und reintönig, Fruchtnote von Apfel und hellem Steinobst, dazu angenehm herber Pflanzenton

Weingut Horst Sauer (Escherndorf)

2012 Escherndorfer Lump Silvaner Kabinett trocken

aus dem Amphitheater des Lump: klassischer Muschelkalk- Silvaner, grüner Apfel, Mandel u.v.m. im komplexen Aromenspiel

2012 Escherndorfer Lump Riesling Kabinett trocken

elegant, spannungsvoll, Apfel- und helles Steinobst, leicht bittere Töne, etwas süßlicher Abgang, schöne Interpretation des Riesling vom Muschelkalk

 

Rieslinge von der Saar, Mosel, Nahe und aus Rheinhessen

Weingut Peter Lauer (Saar)

2012 Schonfels Riesling trocken (ab 2014 als Große Lage vorgesehen)

Mysterium Schiefer- Riesling: in seiner Komplexität kaum zu erfassender Wein aus uralten (wurzelechten!) Reben, würzig, Fächer von Fruchtaromen, Meditationswein

Weingut Clemens Busch (Pünderich)

2012 Vom grauen Schiefer Riesling trocken (Ortswein)

ausdrucksvoller, vielschichtiger und dichter Schieferboden- Riesling

Weingut Heymann- Löwenstein (Winningen)

2011 Schieferterrassen Riesling

kaum fassbare Qualität für einen Basiswwein, nuancenreich, Kraft, ein Terroirist, um den von Reinhard Löwenstein geprägten Begriff zu verwenden

2011 Uhlen Blaufüßer Lay Riesling

perfekte Lageninterpretation, archetypischer Schieferriesling

Weingut Crusius (Traisen Nahe)

2012 Vom Fels Riesling trocken (Gutswein)

prägnant, feine Riesling- Säure, Pfirsichnote, mineralisch

Weingut Hermann Dönnhoff (Oberhausen, Nahe)

2012 Dönnhoff Riesling trocken (Gutswein)

Anwärter auf den Gutswein- Champion- Titel: kräftiger Körper, aber elegant und harmonisch mit reifer Säure und feinem Fruchtspiel

Weingut Schäfer- Fröhlich (Bockenau, Nahe)

2012 Vulkangestein Riesling trocken (Ortswein)

ausdrucksvoll, tiefgründig, teroirbetont, fruchtig, gute Länge, harmonisch

2012 Schiefergestein Riesling trocken

noch etwas verschlossen, leicht säuerliche Note, zu jung probiert? Fällt gegen den tollen 2011 er ab

Weingut Gut Hermannsberg (Niederhausen, Nahe)

Die frühere Staatsdomäne, einmaliges Lagenportfolio- fast vollständig Grosse und Erste Lagen. Nach hervorragendem Eindruck vom 2011 er beim Besuch des Vorstands  im Gut 2012 probierten sich die 2012 er etwas schwierig. Sie brauchen wohl noch etwas Flaschenreife.

2012 Just Riesling (Gutswein)

etwas säuerliche Note, noch nicht fertig?

2012 Niederhausen Riesling trocken

Hefetöne, unruhig, wohl zu jung probiert

2012 Jubiläumsriesling trocken

auch noch im stadium nascendi mit Hefetönen und leicht bitterlicheer Note

Weingut Wagner- Stempel (Siefersheim, Rheinhessen)

2012 Scheurebe trocken (Gutswein)

Toller Exponent der meist unterschätzten deutschen Rebsorte. Zu vergleichen mit sehr guten Sauvignon Blancs. Unaufdringliche Eleganz, ohne Schwere, schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren und pflanzliche Töne

2012 Riesling Porphyr trocken (Ortswein)

Harmonie von Säure, Frucht und Extrakt, elegant

Weingut St. Antony (Nierstein, Rheinhessen)

2011 Niersteiner Orbel Riesling (Großes Gewächs)

dichter, mineralisch und kräutrig geprägtet Geschmack, mundfüllend, langer Abgang

 

Dr. Klaus Schubäus

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar